Blühende Wildnis Spiekeroog

Oliver Röller / Florian Schlesiger

Blühende Wildnis Spiekeroog

124 Seiten,viele Farbfotos, 23,5 x 21 cm
Preis: 12,80 Euro
ISBN-Nr. 3-925754-49-0

 

Oliver Röller hat eine zweite Heimat. Seit etlichen Jahren besucht er immer wieder die Nordseeinsel Spiekeroog und unterscheidet sich dabei grundlegend von den über Hunderttausend der sonstigen Besucher in jedem Jahr. Ihm haben es weniger die Strände als vielmehr die vielfältigte Natur auf dem 21. Quadratkilometer kleinen Eiland angetan. Vor sechs Jahren legte er bereits eine Fachveröffentlichung über Spiekeroogs Moosflora vor. Nun folgt die mit Florian Schlesinger von der Hermann-Lietz-Schule auf Spiekeroog erstellte populärwissenschaftliche Darstellung „Blühende Wildnis Spiekeroog" mit neun Kapiteln plus Anhang.

Auch wer keine Reise nach Spiekeroog vorsieht, wird Gefallen an der "Blühenden Wildnis" finden. Nicht nur wegen der opulenten Bebilderung und der ansprechenden Gestaltung. Manche uns bekannte lernt man hier in einem anderen Umfeld kennen, darunter vieles, was bei uns selten ist - wie etwa die Kriech-Weide und das Sand-Lieschgras - und Neophyten wie das Schmalblättrige Greiskraut, die mit der Besiedlung der Nordseeinsel ihre Ausbreitungsfähigkeit einmal mehr demonstrierten.

Die Texte sind gleichermaßen informativ wie leicht verständlich, weshalb diese biologische und physisch-geographische Landeskunde von Spiekeroog als einer repräsentativen Nordseeinsel auch in Schulen gut aufgehoben wäre.